Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> 2. Kultur >> 2.3 Kunst/Kulturgeschichte/Ausstellungen

Seite 1 von 1

freie Plätze Eigelstein - Kölsche Geschichte - Multikulturelle Lebensart

(Bergheim, ab Sa., 18.03.2023, 14.00 Uhr )

Kaum ein Kölner Stadtviertel vereint so viele Gegensätze in sich wie dieses. Zugleich ist es eines der ältesten und lebendigsten Veedel. Gemeint ist der Eigelstein.
Hier marschierten zur Römerzeit die Legionäre. Schon die zweite Stadterweiterung bezog den südlichen Eigelstein mit ein. Im Mittelalter zogen Pilgerscharen über die Straße. In den Brauhäusern dieser Zeit feierten einst die Studenten. Als sich Napoleon in dieses Viertel verirrte, war er entsetzt vom ärmlichen Leben der Menschen. Vor der Industrialisierung erstreckten sich hier noch Kappesfelder (Kappes = Kohl). Danach zogen viele Arbeiter ins Viertel. Nach dem Zweiten Weltkrieg waren es wiederum die Ärmeren, die es hierhin verschlug. Damals entstand auch das berühmt-berüchtigte Rotlicht-Viertel.
Heutzutage präsentiert sich das Eigelstein-Viertel mit bunter Vielfalt und lässt uns ein spezielles Flair erleben.
Begleiten Sie Stadtführerin Dorothea Lautwein auf einem Spaziergang durch die Jahrhunderte und erfahren selbst, wie spannungsreich dieser Kölner Stadtteil sich präsentiert.

Treffpunkt: Kreuzblume vor dem Dom (Kardinal-Höffner-Platz)
Die Dauer des Fußweges kann je nach Gruppengröße und Gehgeschwindigkeit
zwischen 100 und 110 Minuten variieren.
Die An- und Abreise erfolgen individuell.

freie Plätze Musikstadt Köln - von Beethoven bis Bläck Fööss

(Bergheim, ab Fr., 12.05.2023, 16.00 Uhr )

Sie haben Spaß an Stadterkundungen und kennen schon viele Aspekte der Kölner Geschichte? Sie möchten aber gerne noch Unbekannteres erfahren und interessieren sich für Musik? Dann entscheiden Sie sich für eine Führung der besonderen Art. Unser Spaziergang führt uns ausgehend vom Opernvorplatz zu bekannten und weniger bekannten Plätzen der Kölner Innen- und Altstadt, die allesamt eine Bedeutung im Kölner Musikleben hatten oder noch haben. An manchen Standorten erfahren wir zwar auch etwas über historische Hintergründe, der Schwerpunkt liegt jedoch auf der Musik. Wir hören von Komponisten und Kapellmeistern, Spielorten und musikalischen Traditionen. Zitate und Geschichten ergänzen den Rundgang auf unterhaltsame Art. Ganz nebenbei erfahren wir, wie vielfältig Musik ist. So kann Musik lebendig und sogar im Stadtbild sichtbar werden.

Treffpunkt: Springbrunnen auf dem Offenbachplatz vor der Oper
Die Dauer des Fußweges kann je nach Gruppengröße und Gehgeschwindigkeit zwischen 100 und 110 Minuten variieren. Die An- und Abreise erfolgen individuell.

freie Plätze Malzmühle bis Severinstor inkl. Ubiermonument

(Bergheim, ab Do., 27.04.2023, 17.00 Uhr )

Auf dieser Führung lernen Sie zunächst das älteste Steinbauwerk Kölns, das Ubiermonument, kennen. Anschließend geht die Führung in das typische Kölner Vrings-Veedel. Sie erfahren Geschichten, Anekdoten und viel Wissenswertes über dieses lebendige und traditionsreiche Stadtviertel.
Nach ca. 2,5 Stunden wird die Führung am Severinskirchplatz enden.

Treffpunkt: Vor der Malzmühle am Heumarkt
Die An- und Abreise erfolgen individuell.

freie Plätze Der Rheinauhafen - Kölns neue In-Meile

(Bergheim, ab Do., 15.06.2023, 18.00 Uhr )

Köln ist seit Kurzem um eine Attraktion reicher: Der Rheinauhafen - Kölns neue In-Meile.
Angrenzend an die Kölner Südstadt kann man im Rheinauhafen arbeiten, wohnen, besichtigen, flanieren, chillen, neue Architektur bestaunen und traditionsreiche Plätze und Gebäude besuchen. Stadtführer Wilfried Weber erzählt Ihnen Unterhaltsames und Wissenswertes im und über den Rheinauhafen. Dort gibt es einiges zu erfahren und zu bestaunen.
Untermalt wird die Führung mit einem kleinen Quiz, um am Ende die Hafenmeisterin oder aber den Hafenmeister zu finden.

Treffpunkt: Vor dem Schokoladenmuseum
Je nach Gruppengöße und Gehgeschwindigkeit beträgt die Dauer der Stadtführung ca. 120 Minuten.
Die An- und Abreise erfolgen individuell.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Bergheim

Bethlehemer Straße 25

50126 Bergheim

Tel.: 02271 4760-0
Fax: 02271 4760-25

E-Mail: info@vhs-bergheim.de

Servicezeiten

Montags bis donnerstags:

09:00 bis 12:30 Uhr, 14:00 bis 16:30 Uhr

Freitags: 09:00 bis 13:00 Uhr

Mittwochs und freitags finden keine Beratungen durch die Pädagogen/-innen statt.

 

vhs-Newsletter

Bleiben Sie jederzeit auf dem neuesten Stand:
Unser E-Mail-Newsletter ist ein kostenloser Service und wird regelmäßig an eingetragene Interessent/-innen verschickt.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen