Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> 2. Kultur >> 2.3 Kunst/Kulturgeschichte/Ausstellungen

Seite 1 von 1

freie Plätze Die Geburtsstunde des Impressionismus

(Horrem, ab Mi., 19.05.2021, 18.30 Uhr )

Die Faszination der Bilder des Impressionismus ist bis heute ungebrochen. In ihrer Zeit revolutionär, bahnten sie sich den Weg in unsere Gegenwart, wo sie mit mehrstelligen Millionenbeiträgen gehandelt werden. Worin besteht ihre Anziehungskraft?
In einer zunächst dreiteiligen Vortragsreihe untersucht Corinne Schneider mit Ihnen gemeinsam, wie uns noch heute Claude Monet, Edouard Manet und Pierre Auguste Renoir mit ihren Werken in den Bann ziehen. Sie setzt den Fokus auf eine eingehende Bildbetrachtung auch aus einem Blickwinkel der Zeit heraus, in welcher Monet, Manet und Renoir ihre Bilder malten. Sie erfahren etwas über die Vorbilder dieser Künstler und wie sie die einzelnen Anregungen für sich verwendet haben. In einer kleinen Zeitreise aus Originalzitaten und anderen Kultureinflüssen erleben Sie Aspekte der verschiedenen Schaffensprozesse.
Auf Wunsch kann eine ergänzende Museumsexkursion in die Ausstellung "Bon Voyage, Signac!" in das Wallraf-Richartz-Museum und die Sammlung Corboud in Köln angeboten werden.

freie Plätze Von den Römern bis ins Industriezeitalter Stadtführung

(Bergheim, ab Fr., 23.04.2021, 18.30 Uhr )

Wir starten unsere Tour am Dom, "gründen" unterwegs die Stadt Köln, machen einen kleinen Ausflug ins Mittelalter und folgen dann der Severinstraße bis in die Südstadt. Lernen Sie Agrippina, Hermann-Joseph, arme und reiche Kölner, ein Narrenschiff, Skurriles, Extrazartes und vieles mehr kennen. 50 Kalorien sind dabei in der Gebühr inbegriffen.
Bitte beachten Sie, dass die Tour in der Nähe des Chlodwigplatzes (gut angebunden an Bahn und Bus) in einem Brauhaus endet! Wer Zeit und Lust hat, kann hier auf eigene Kosten noch etwas essen und trinken und somit einen netten Abend in der Südstadt verbringen. Die An- und Abreise erfolgt individuell.

freie Plätze Das Wasser von Köln Stadtführung

(Bergheim, ab Fr., 28.05.2021, 18.30 Uhr )

Von Badefreuden, besonderen Brunnen, Ritualen, harter Arbeit und noch viel mehr... ! Geschichten rund ums kölsche Wasser
Köln und sein Wasser - das ist immer schon untrennbar miteinander verbunden: Im vorletzten Sommer der niedrige Pegelstand, Jahre zuvor die Überschwemmung der Altstadt. Als Handelsweg war der Rhein sehr wichtig und oft genug gab es auch Anlass zum Streit am Rhein. Die Römer stellten ein gigantisches Bauwerk her, damit sie nicht das Wasser von Köln trinken mussten. Waschfrauen am Rhein jedoch schätzten es ebenso wie die Badenixen in späteren Zeiten. Auch heute noch ist das Wasser rund um Köln wichtig und glücklicherweise sprudeln auch viele Brunnen wieder Wasser (und Geschichten).
Auf unserem Spaziergang erfahren Sie Historisches, Wissenswertes und Kurioses rund ums "kölsche Wasser".
Sie erfahren viel Kriminelles über große und kleine Schurken in der Rheinmetropole vom Mittelalter bis zur "abgesegneten Kriminalität in schweren Zeiten" in der jüngeren Vergangenheit. Wandeln Sie mit uns auf den Spuren von Dieben, Mördern, Kindsmörderinnen, Brandstiftern, Gaunern und Ehebrechern.
Der ca. 2 km lange Fußweg führt zum Teil über Kopfsteinpflaster und Treppen.
Die An- und Abreise erfolgt individuell.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Bergheim

Bethlehemer Straße 25

50126 Bergheim

Tel.: 02271 4760-0
Fax: 02271 4760-25

E-Mail: info@vhs-bergheim.de

Servicezeiten

Montags bis donnerstags:

09:00 bis 12:30 Uhr, 14:00 bis 16:30 Uhr

Freitags: 09:00 bis 13:00 Uhr

Mittwochs und freitags finden keine Beratungen durch die Pädagogen/-innen statt.

 

vhs-Newsletter

Bleiben Sie jederzeit auf dem neuesten Stand:
Unser E-Mail-Newsletter ist ein kostenloser Service und wird regelmäßig an eingetragene Interessenten verschickt.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen