Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Details

Autorenlesung - Annette Wieners Die Diplomatenallee


Zu diesem Kurs


Bonn, Frühjahr 1974: Erstmals lassen sich DDR-Diplomaten in der Bundeshauptstadt nieder. Die Politprominenz feiert, aber die Folgen verändern mehr als ein Leben.
Heike lebt zurückgezogen mit Mann und Kindern in Bonn, manchmal hilft sie im Schreibwarenladen mit. Von ihr aus könnte es immer so weitergehen. Doch eines Tages steht ihr alter Uni-Professor im Laden, der Leiter des Instituts für Graphologie. Er möchte sich Heikes enorme Begabung zunutze machen: Niemand kann so viel aus einer Handschrift herauslesen wie sie. Nur will sie mit der Graphologie nichts mehr zu tun haben - aus gutem Grund. Außerdem vertraut sie dem Professor nicht. Tatsächlich ist er in den Aufbau der ständigen Vertretung der DDR in Bonn verstrickt, und Heike gerät in den Strudel dramatischer Begebenheiten…

Die Journalistin Annette Wieners erzählt in ihrem Roman eine spannende Geschichte, die zu einer Zeit spielt, als in der Bundesrepublik ein heikles Projekt gestartet wurde - die Einrichtung einer Ständigen Vertretung der DDR in Bonn im Jahr 1974: Die Stadt war das Brennglas des Kalten Krieges, denn in den beschaulichen Gaststätten am Rhein trafen Ostblock und Westblock aufeinander.

Annette Wieners holt mit "Die Diplomatenallee" ein unbekanntes Kapitel der deutsch-deutschen Geschichte ans Tageslicht.
(Quelle: Blanvalet in der Penguin Random House)

Zur Autorin:
Annette Wieners wurde in Paderborn geboren und schreibt bereits Geschichten, seit sie einen Stift halten kann. Nach dem Studium der Publizistik, Germanistik und Ethnologie in Münster arbeitete sie als Journalistin bei Fernseh- und Radiosendern in München und Hannover. In den 1990ern zog sie nach Köln, wo sie auch heute lebt, schreibt und im WDR zu hören ist. Die Diplomatenallee“ ist ihr siebter Roman.
(Quelle: www.annette-wieners.de)

In Kooperation mit der STADT.BIBLIOTHEK.BERGHEIM im MEDIO.RHEIN.ERFT

Abendkasse 14,00 Euro, k. E.
Vorverkauf 12,00 Euro, k. E.

Kartenvorverkauf:

vhs Bergheim
Bethlehemer Straße 25
50126 Bergheim
Tel.: 02271 4760-0

Stadt.Bibliothek.Bergheim
Konrad-Adenauer-Platz 1
50126 Bergheim
Tel.: 02271 89380

Kursnr.: 222-21035
Kosten: 12,00 EUR (keine Ermäßigung)


Termin(e)

Mi. 26.10.2022


Verfügbarkeit

freie Plätze freie Plätze


Kursort(e)

Konrad-Adenauer-Platz 1
50126 Bergheim
Stadtbibliothek Bergheim


Dozent(en)

Kontakt

Volkshochschule Bergheim

Bethlehemer Straße 25

50126 Bergheim

Tel.: 02271 4760-0
Fax: 02271 4760-25

E-Mail: info@vhs-bergheim.de

Servicezeiten

Montags bis donnerstags:

09:00 bis 12:30 Uhr, 14:00 bis 16:30 Uhr

Freitags: 09:00 bis 13:00 Uhr

Mittwochs und freitags finden keine Beratungen durch die Pädagogen/-innen statt.

 

vhs-Newsletter

Bleiben Sie jederzeit auf dem neuesten Stand:
Unser E-Mail-Newsletter ist ein kostenloser Service und wird regelmäßig an eingetragene Interessent/-innen verschickt.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen