Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> 5. Arbeit >> 5.2 Rhetorik

Seite 1 von 1

freie Plätze Gesprächsführung - Methoden für eine gute Kommunikation

(VHS-Haus, BM, ab Do., 27.06.2019, 19.00 Uhr )

Viele Gespräche verlaufen unharmonisch oder mit einem unguten Gefühl. Die Gesprächspartner sind frustriert, weil sie sich nicht verstanden fühlen und Missverständnisse sind vorprogrammiert.
In den unterschiedlichsten Berufen und auch privat sind Menschen in Situationen, in denen sie Gespräche führen müssen. Es stellen sich dann folgende Fragen: Was macht eine gute Gesprächsführung aus? Was versteht man eigentlich unter Empathie? Hat jeder Empathie oder ist sie erlernbar? Wie gehe ich authentisch und wertschätzend mit meinem Gegenüber um? Was heißt Kongruenz und was ist mit bedingungsfreiem Akzeptieren gemeint?
Ziel dieses Seminars ist es, einzelne Methoden kennenzulernen und sich anzueignen.
Tatsache ist: Wer gut wirkt, kann mehr bewirken. Wer eine gewisse Souveränität ausstrahlt, hat mehr Erfolg.
Unser Seminarziel ist deshalb:
- Gelassenheit durch gesundes Selbstbewusstsein - das Gewusst-wie! ... für Erfolg in Privat- und Berufsleben.
Seminarschwerpunkte:
- Der erste Eindruck: bewusste und unbewusste Wahrnehmungen
- Äußeres Erscheinungsbild/Die Wirkung von Farben/Das Outfit so gestalten, dass Sie kompetent und attraktiv wirken
- Verbale und nonverbale Kommunikation: Körpersprache und Mimik, die Macht der Stimme, Small Talk - leicht und unterhaltsam mit anderen Menschen sprechen, schwierige Situationen positiv gestalten
- Business-Etikette: sich korrekt und freundlich verhalten, ohne verkrampft zu wirken
- Eigene Wahrnehmung und Ressourcen-Check: Stressmanagement und Work-Life-Balance, SWOT-Analyse, Ziele setzen - Pläne umsetzen

In diesem Seminar wird erarbeitet, welche Kriterien ausschlaggebend sind für optische und soziale Kompetenz und die entsprechend positive Ausstrahlung. Sie erfahren, wie Sie die eigene Persönlichkeit unterstreichen können und negative Signalwirkungen vermeiden.
Durch das Bewusstmachen der einzelnen Aspekte schaffen Sie es, sich nachhaltig weiterzuentwickeln.
Sie wollen eine Ansprache, einen Vortrag halten?
Sie möchten ein Produkt präsentieren ... oder womöglich sich selbst vorstellen?

In vielen Lebensbereichen ist die Fähigkeit gefragt, eine Rede zu halten oder Informationen wirkungsvoll überbringen zu können. Sich selbst gut präsentieren zu können, ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg des gesamten Auftritts. Ganz klar: Ohne gezielte Vorbereitung gibt es kein gutes Ergebnis!
Es macht deshalb Sinn, sowohl die eigene Darstellung als auch die Präsentationstechnik unter die Lupe zu nehmen und ggf. zu verbessern:

Personaltraining – Wer gut wirkt, kann mehr bewirken …
- Außenwirkung allgemein: Was beeinflusst den (ersten) Eindruck?
- Non-verbale Kommunikation
Gestik, Mimik, Körperhaltung
- Verbale Kommunikation
Stimme/Stimmung/Wortwahl
- Rhetorik und Redewirkung
Von der Vorbereitung bis zur Durchführung

So erreichen Sie Ihr Publikum: Gestaltungstechnische Faktoren
- Zur Medienauswahl allgemein
Visualisierungstechniken und sinnvoller Medienmix
- Gestaltungsregeln
Positionierung der Informationen, Rahmen,
Schriftarten und farbliche Ausgestaltung …
- Was braucht der Zuhörer?
Inhaltlicher Aufbau und sinnvolle Textgestaltung

Stressmanagement = Selbstmanagement:
- Mehr als 75 % des Erfolgs durch gute Vorbereitung!
- Was tun Sie gegen Lampenfieber?
Möglichkeiten zur Stressreduzierung

Wer gut vorbereitet und trainiert ist, hat definitiv weniger Stress! ALSO: Herzlich willkommen!
Wenn Hände sprechen ... Die wichtigste und entscheidende Form der Kommunikation ist die Körpersprache. Die Hand ist eines der wichtigsten Instrumente "aktiver Kommunikation" zwischen uns und der Außenwelt. Wir greifen nach der Welt, um sie "begreiflich" zu machen.
Lernen Sie in einem kurzweiligen Vortrag die wichtigsten Gesten und - positive wie auch negative - Ausdrucksmöglichkeiten der Hände kennen, um die Gesten Ihres Gegenübers besser interpretieren und verstehen zu können.
Umlage für Kopien: 0,80 Euro

freie Plätze Körpersprache - erkennen und verstehen

(Horrem, ab Sa., 18.05.2019, 10.00 Uhr )

Körpersprache, Mimik und Gestik reagieren auf jede Situation und Stimmung. Diese vielfältigen Signale werden von Gesprächspartnern/-innen interpretiert und erzielen mitunter eine enorme Wirkung. Mehr als zwei Drittel der menschlichen Kommunikation wird durch Körpersprache zum Ausdruck gebracht. In kurzen (freiwilligen) Frequenzen werden Videoaufnahmen gemacht, um ein sicheres Auftreten zu üben und zu reflektieren.
In diesem lebendigen Seminar lernen Sie Ihr Gegenüber zu entschlüsseln, aber auch Ihre eigene Körpersprache besser zu verstehen und auch gezielter einsetzen zu können.
Umlage für Kopien: 1,50 Euro (wird mit der Kursgebühr entrichtet)

freie Plätze Stimme und Präsenz Wirksamer Einsatz der Sprache

(Horrem, ab Fr., 22.03.2019, 13.00 Uhr )

Wer seine persönliche Stimme kennt, weiß um ihre Wirkung und Stärken. Sprachpräsenz heißt, dass wir den Raum innerlich wie äußerlich nutzen, um flexibel, dynamisch und effektvoll zu agieren. Kenntnisse aus der Atmungslehre, der Körpersprache sowie Techniken und Improvisationsübungen aus der Schauspielkunst zeigen Möglichkeiten auf, die Stimme schonend und gleichzeitig wirksam einzusetzen.
Mit unterschiedlichen Stimmtempi, Lautstärken, Klangfarben zeigen wir Präsenz.
Folgen wir unserem natürlichen Atemrhythmus, verhilft uns dies zu Locker- und Gelassenheit. Aktuelle Emotionen und Körpersprache können damit kongruenter in die Stimmgebung eingebracht werden. Wir wirken direkter, klarer und ehrlicher und gewinnen an Ausstrahlung. Ob wir in einer Konferenz agieren, einen Vortrag halten oder eine Gruppe von Personen anleiten, wir steigern jeden unserer Auftritte mit Esprit und Energie, so dass unsere sprachlichen Inhalte nachhaltig wirken.
Freuen Sie sich auf einen Wellnesstag für Ihre Stimme und Lachmuskeln. Denn: Sprechen macht Spaß! Genießen Sie spannende und entspannende Momente nicht nur mit Ihren Resonanzkörpern, sondern auch mit Ihrem Zwerchfell.

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Bergheim

Bethlehemer Straße 25

50126 Bergheim

Tel.: 02271 4760-0
Fax: 02271 4760-25

E-Mail: info@vhs-bergheim.de

Servicezeiten

Montags bis donnerstags:

09:00 bis 12:30 Uhr, 14:00 bis 16:30 Uhr

Freitags: 09:00 bis 13:00 Uhr

Mittwochs und freitags finden keine Beratungen durch die Pädagogen/-innen statt.

VHS-Newsletter

Bleiben Sie jederzeit auf dem neuesten Stand:
Unser E-Mail-Newsletter ist ein kostenloser Service und wird regelmäßig an eingetragene Interessenten verschickt.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen