Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> 2. Kultur >> 2.6 Tanz

Seite 1 von 1

Die Linie des eigenen Körpers ergründen!
Orientalischer Tanz ist beeindruckend. Die weichen, aus der Mitte kommenden Bewegungen stellen einen hervorragenden Ausgleich zu den meist einseitig belastenden Tätigkeiten des Alltags dar. Das Interesse am orientalischen Tanz ist nach wie vor ungebrochen. Viele Frauen erleben in der Ausübung des orientalischen Tanzes eine große Bereicherung ihrer Freizeitgestaltung. Verlockend und unnahbar wirkt er im Zusammenspiel von Gefühl und Bewegung auf Körper, Geist und Seele der Tänzerin. Durch methodisches Aufbautraining lässt sich die Förderung der Gesundheit erleben. Grob- und Feinmotorik werden gestärkt. Kondition, Konzentration, Raumgefühl und Reaktionsvermögen bleiben erhalten oder werden aufgebaut. Anmut und Ausstrahlung werden durch die Freude und Sinnlichkeit geweckt, die diesen Tanz ausmachen. Erlernt werden gesundheitsbetontes Basiswissen sowie Grundelemente mit darauf basierender Choreografie.
Die Verbindung von Technik, künstlerischer Arbeit und Spaß sind garantiert. Alle Tanzschriften werden ausnahmslos von der Dozentin gestaltet und unterrichtet.
Ob Sie nun "Tänzerin" werden oder nur für sich selbst etwas "Faszinierendes" erleben möchten - der Weg ist das Ziel!
Manuskript/CD ist gegen eine Umlage erhältlich.
Bei Fragen ist die Dozentin zu erreichen unter 02271 605869
Die methodische Weiterbildung und Verfeinerung der Tanztechnik wird gefördert. Darauf basieren anspruchsvolle Choreografien, die erlernt und als Möglichkeit genutzt werden können, die ersten oder weitere Bühnenerfahrungen in der Gruppe zu erleben. Die Verbindung von Technik, künstlerischer Arbeit und Spaß in der Gruppe ist garantiert. Alle Tanzschriften werden ausnahmslos von der Dozentin gestaltet und unterrichtet.

freie Plätze Orientalischer Tanz - schöne Hand- und Armbewegungen

(Horrem, ab So., 17.11.2019, 10.00 Uhr )

Schöne Hand- und Armbewegungen bilden den Rahmen für unseren Tanz, geben ihm Ausdruck und unterstreichen seinen Charakter.
In diesem Workshop geht es zunächst um die Basistechnik für Hände und Arme des orientalischen Tanzes. Anschließend werden wir anmutige, elegante Handbewegungen aus Persien, Indien, Spanien und aus dem Tribal-Dance erarbeiten.
Vorkenntnisse im orientalischen Tanz sind von Vorteil.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Kursleitung Tel. 02273 55751 oder auf der Internetseite www.Anjuli-Tanz.de
Dieser Mini-Workshop richtet sich an Tänzerinnen, die bereits über erste Basis-Kenntnisse im orientalischen Tanz verfügen. Wir erarbeiten eine unkomplizierte Oriental-Pop Choreografie der leichten Mittelstufe und nehmen uns Zeit, auf präzise Tanztechnik, elegante Arm- und Handbewegungen sowie einen schönen tänzerischen Ausdruck zu achten. „It´s Showtime“ lautet das Motto des Kurses.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Kursleitung Tel. 02273 55751 oder auf der Internetseite www.Anjuli-Tanz.de

freie Plätze Schnupperworkshop West Coast Swing

(Horrem, ab Sa., 16.11.2019, 9.00 Uhr )

Der Trendtanz aus den USA entwickelt sich mit seinen fließenden Bewegungen und trickreichen Drehfiguren immer mehr zum modernen Paartanz Nummer eins in Deutschland. Wie auch mit dem Discofox sind (fast) alle Charts bis hin zu Pop-Klassikern früherer Jahre mit dem WCS "vertanzbar", jedoch auch eher langsame Tempi. Der WCS basiert auf wenigen Grundfiguren und schafft Raum, ungezwungen zu improvisieren; auch mit recht vielen Freiheiten für die Dame! Aufgrund seines moderaten Bewegungscharakters stellt WCS keine besonderen Anforderungen an Beweglichkeit und Fitness.
In dem Workshop lernen Sie die Grundlagen, einfach zu tanzende Figuren und Kombinationen, so dass Sie im Anschluss bereits erste Hits im Stil des WCS tanzen können.

freie Plätze Disco Fox Partytanz - Aufbaukurs Dreh- und Wickelfiguren

(Horrem, ab Sa., 16.11.2019, 14.00 Uhr )

Sie tanzen bereits Discofox und wollen mehr als immer nur den Grundschritt, einzelne Damen- und Herrendrehungen, Brezel oder Körbchen tanzen? Dann sind Sie bei diesem Spezialworkshop genau richtig! Hier erlernen Sie Schritt für Schritt mehrere, voneinander unabhängige Kombinationen, die nicht überall getanzt werden. Da diese jeweils in mehreren Stufen aufeinander aufbauen, können Sie letztendlich selbst je nach Vorerfahrung und eigenem Anspruch entscheiden, wieviel Sie aus den gezeigten Kombinationen mitnehmen wollen. Die Teilnahme ist nur zu zweit möglich.
Dieser Workshop ist vollkommen neu konzeptioniert und beinhaltet somit Folgen und Figuren, welche durch den Dozenten im Rahmen seiner bisherigen Workshops und Kurse noch nicht unterrichtet wurden.

freie Plätze Bollywood Dance - Workshop für Anfänger/-innen

(Horrem, ab So., 15.09.2019, 12.00 Uhr )

Bollywood Dance ist ein Mix aus indischen Tanzbewegungen, orientalischem Tanz und Elementen des Modern Dance. In diesem Workshop werden die Basistechnik sowie Schrittkombinationen, Oberkörperakzente und Arm- und Handbewegungen erlernt. Durch ihre zahlreichen Aufenthalte in Indien wurde die Dozentin bereits vom Bollywood Tanz inspiriert, als dieser Tanz noch nicht den deutschen Markt erobert hatte. Einige ihrer Ausbilderinnen sind Shahrazad, Aria und Naihla.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Kursleitung: 02473 939072 oder auf der Internetseite www.nesrin-orient-tanz.de

Seite 1 von 1

Kontakt

Volkshochschule Bergheim

Bethlehemer Straße 25

50126 Bergheim

Tel.: 02271 4760-0
Fax: 02271 4760-25

E-Mail: info@vhs-bergheim.de

Servicezeiten

Montags bis donnerstags:

09:00 bis 12:30 Uhr, 14:00 bis 16:30 Uhr

Freitags: 09:00 bis 13:00 Uhr

Mittwochs und freitags finden keine Beratungen durch die Pädagogen/-innen statt.

 

VHS-Newsletter

Bleiben Sie jederzeit auf dem neuesten Stand:
Unser E-Mail-Newsletter ist ein kostenloser Service und wird regelmäßig an eingetragene Interessenten verschickt.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen