Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Qualität der VHS Bergheim wieder besiegelt

Die Leiterin der VHS Bergheim, Dr. Ute Bermann-Klein, und die stellvertretende Leiterin, Dr. Eva Marcowitz, freuen sich über das LQW-Netzwerkbild, das der VHS Bergheim als Anerkennung für die erfolgreiche Retestierung von der ArtSet GmbH überreicht wurde. Es stellt symbolisch alle bislang von dieser Organisation zertifizierten Weiterbildungsinstitutionen dar.


Hervorragende Bewertung der VHS Bergheim bei der zweiten Qualitätsprüfung durch unabhängiges Institut

Bereits zum zweiten Mal freut sich die Volkshochschule Bergheim über das Zertifikat der lernerorientierten Qualitätstestierung in der Weiterbildung (LQW). Die Zertifizierung erfolgt durch die unabhängige ArtSet Qualitätstestierung GmbH, ein Unternehmen, das bundesweit bei etwa 600 Beratungs-, Bildungs- und Sozialeinrichtungen die lern- und kundenorientierte Qualität begutachtet. In allen elf überprüften Leistungsbereichen erfüllt die VHS Bergheim die gestellten Anforderungen.

Die Vorbereitungen für die erneute Testierung waren aufwendig und arbeitsintensiv. So musste den Gutachtern ein ausführlicher Selbstreport vorgelegt werden, der auf mehr als 100 Seiten Auskunft über die Leistungen, die Organisation und die Arbeitsabläufe der VHS Bergheim gibt. Doch aus Sicht der Mitarbeiter lohnt sich diese Mühe, weil die Arbeit am Bericht hilft, über das eigene Tun nachzudenken, Abläufe zu systematisieren und – falls nötig – Modifikationen vorzunehmen. Der Selbstreport macht deutlich, dass die VHS Bergheim sich als lernende Organisation versteht und ihre Arbeit in dem Bewusstsein macht, dass sich die Qualitätsansprüche im Bildungsbereich ständig ändern.

Im Abschlussworkshop am 7. Oktober 2014 haben sich die Mitarbeiter der Volkshochschule mit der Unterstützung des Gutachters, Dr. Falko von Ameln, auf neue Ziele verständigt, die sie in den nächsten vier Jahren erreichen wollen.

Die Leiterin der VHS Bergheim, Dr. Ute Bermann-Klein, dankte allen Mitarbeitern, weil nur mit deren tatkräftiger Unterstützung eine so gute Qualität erzielt werden kann. „Mein besonderes Lob gilt den vielen freiberuflichen Dozentinnen und Dozenten, die einen wesentlichen Beitrag zur Qualität der Volkshochschularbeit leisten.“ Der Erfolg bei der Zertifizierung, die alle vier Jahre aktualisiert werden muss, sichert für die nächsten Jahre Fördermittel des Landes Nordrheinrhein Westfalen, so Dr. Bermann-Klein.

Der Verbandsvorsteher Peter Ludes zeigte sich erfreut, dass die VHS Bergheim als kommunale Bildungseinrichtung ihren hohen Standard halten konnte; als weicher Standortfaktor sei ein wohnortnahes gutes Weiterbildungsangebot von großer Bedeutung.

Kontakt

Volkshochschule Bergheim

Bethlehemer Straße 25

50126 Bergheim

Tel.: 02271 4760-0
Fax: 02271 4760-25

E-Mail: info@vhs-bergheim.de

Servicezeiten

Montags bis donnerstags:

09:00 bis 12:30 Uhr, 14:00 bis 16:30 Uhr

Freitags: 09:00 bis 13:00 Uhr

Mittwochs finden keine Beratungen durch die Pädagogen/-innen statt.

 

 

VHS-Newsletter

Bleiben Sie jederzeit auf dem neuesten Stand:
Unser E-Mail-Newsletter ist ein kostenloser Service und wird regelmäßig an eingetragene Interessenten verschickt.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen